JadeWeserPort-Cup

Hauptnavigation

Inhalt

Begleitregatta

Mittelpunkt der Veranstaltung ist die Regatta der Traditionssegler. Etwa zwölf große Traditionssegler stechen am Samstag, den 30. September in See, um den spannenden Wettkampf auszutragen. Auch können in diesem Jahr Traditionssegler und Sportboote, die nicht vom Veranstalter, der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH, für den Wilhelmshaven Sailing-CUP (WHVSC) gechartert werden, an einer Begleitregatta teilnehmen, die bereits zum zweiten Mal ein Teil des WHVSC ist. Ausrichter dieser Regatta ist der Wilhelmshavener Segelclub e.V.

Die Teilnehmer der Begleitregatta segeln in ihrer Gruppe um einen eigenen Preis, der an die besten drei Segler geht.

Das Segelevent ist für alle Segelinteressierten ein überwältigendes Erlebnis. Sie erhalten die einmalige Chance mit den großen und beeindruckenden Traditionsseglern mitzusegeln, die Freiheit auf dem Wasser zu genießen und einen unvergesslichen Tag auf See zu verbringen.

Die Teilnehmer der Begleitregatta werden fünf Minuten nach der letzten Gruppe des WHVSC gestartet und in zwei Gruppen gewertet (Traditionssegler, Sportboote). Sie verpflichten sich, nicht zu kommerziellen Zwecken teilzunehmen und den teilnehmenden Schiffen des Wilhelmshaven Sailing-CUPs während der Regatta Wegerecht zu geben. 

Das Highlight der Veranstaltung bildet am späten Nachmittag die Einlaufparade der Segler durch die Kaiser-Wilhelm-Brücke. Dann kehren die zahlreichen Traditionssegler und Sportboote von der Regatta auf der Jade zurück. Das Spektakel bietet fantastische Fotomotive. Die Sieger werden anschließend auf der Bühne am Bontekai geehrt. Am Abend kann bei der großen Seglerparty mit Live-Musik im Pumpwerk ausgiebig gefeiert werden.

Neben dem garantiert unvergesslichen Regatta-Wettstreit der Traditionssegler und Sportboote auf der Jade sorgt auch das Rahmenprogramm mit Livemusik, Hafenrundfahrten und Kinderprogramm von Freitag bis Sonntag für abwechslungsreiche Unterhaltung. Somit steht eines bereits fest: es wird bunt und richtig maritim – an allen Tagen!

Die Meldung zur Begleitregatta erfolgt bitte bis zum 29. September, 18:00 Uhr, per E-Mail an pschRvD@t-online.de

Termin:
30. September 2017

Rechtliches