JadeWeserPort-Cup

Hauptnavigation

Inhalt

zurueck
Regatta-Teilnehmer

Avatar

Das Schiff wurde 1941 in Wolgast als KFK Kriegsfischkutter (KFK) gebaut. Nach Kriegsende wurde es in die Niederlande gebracht. Im Jahr 1957 wurde die ursprüngliche Holzbeplankung durch Stahl ersetzt. Das Schiff fuhr nun unter der Kennung IJMUIDEN 64 mit dem Namen "GRIETJE MARIA“ einige Jahre im Fischfang auf der Nordsee.

Im Jahr 1998 wurde das Schiff verkauft um es zu einem Charterboot umzubauen. Dieses Projekt wurde im ersten Anlauf jedoch nicht realisiert. Im Jahr 2010 hat dann André Hanzens das Schiff gekauft um seinen Plan zu verwirklichen, sein nächstes Traumschiff, einen schönen schnellen Toppsegelschoner, zu bauen. Der einstige Kutter hat inzwischen prächtige, neue Formen angenommen und ist zu einem Luxus-Segelschiff mit dem Charakter einer Yacht geworden.

Eine moderne Takelage und ein scharfes Unterwasserschiff machen aus diesem Toppsegelschoner ein schnelles, hochseetüchtiges Segelschiff. Durch die einfache Bedienung der Segel können auch Menschen ohne Segelerfahrung aktiv mitsegeln. Dabei wird auf AVATAR natürlich auch Komfort und eine besonderes maritimes Ambiente geboten. Mit dem Start in die Saison 2014 hat AVATAR in allen angelaufenen Häfen für Aufsehen gesorgt.

Technische Daten

Heimathafen: Enkhuizen
Nation: NL
Länge über alles: 34,50 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 2,80 m
Segelfläche: 450 m²
Tagestörn: 55
Kojen: 12

 

Weitere Informationen

Weitere Adressinformationen erhalten Sie direkt bei:

Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH
Banter Deich 2
26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421/91300-0
Fax: 04421/91300-10
www.wilhelmshaven-touristik.de
tourist-info@wilhelmshaven-touristik.de

Rechtliches